Konfiguration des NAT Protokolls in WinGate 8 für die Arbeit mit dem ProxyInspector

Standardmäßig ist nach der Installation von WinGate 8 der Protokolldienst NAT aktiviert (, die Protokolle werden im Ordner logs\WinGate NAT Usage abgelegt). Leider sind die Informationen über den Traffic in diesem Protokoll nicht vollständig. Deshalb ist es im Grunde nutzlos. Dieses Problem können Sie umgehen, wenn Sie das Diagnoseprotokoll NAT aktivieren (WinGate, log type: diagnostic, Protokolle werden im Ordner logs\WinGate NAT abgelegt). Dieses Protokoll enthält die kompletten Informationen über den Verkehr. Dazu müssen Sie in der Verwaltungskonsole von WinGat den Punkt Logging | Sources öffnen und in der Liste der Diagnoseprotokolle (Log type: diagnostic) WinGate NAT suchen: 


Öffnen Sie die Konfiguration dieser Protokolldatei: 


Ändern Sie das Level (Log level) auf Info und den Typ auf <Own log file> (WinGate NAT) und speichern Sie die Veränderungen. Nach diesen Veränderungen werden im Ordner logs\WinGate NAT Protokolldateien erstellt, die mit dem ProxyInspector bearbeitet werden können.

Tags: WinGate 8, ProxyInspector, Log-Datei, log file