WinGate auf die Arbeit mit ProxyInspector einstellen

Bevor Sie anfangen mit ProxyInspector zu arbeiten, ist es wichtig WinGate gemäß den Anforderungen von ProxyInspector zu konfigurieren. Mit Hilfe von WinGate Setup Assistenten werden Sie schnell damit fertig.

Service Protokollierungs-Einstellungen befinden sich im Register Logging im Service Eigenschaftsfenster:

 

ProxyInspector bearbeitet die Log-Dateien, die von folgenden Services erstellt werden nicht:
GDP Service
DHCP Service
Scheduler
Dialer
Remote Control Service
DNS Service


Falls Sie nicht vorhaben diese Log-Dateien manuell oder mit Hilfe von anderen Anwendungen zu analysieren, sollten Sie das Protokollieren für diese Services abschalten.

Falls Sie zusätzliche Statistik über das Einloggen und Verweigerung der Autorisierung erhalten wollen, so schalten Sie Benutzer Audit ein. Benutzer Audit Einstellungen befinden sich auf dem Register Auditing im Fenster Benutzereigenschaften:

 

Es isw notwendig die Einstellungen des WinGate Schedulers einzustellen so, dass Logs und Audit Dateien ein Mal per Tag rotiert werden (in WinGate 4.1 und höher, wird es empfohlen, die Log-Dateien öfter zu rotieren). Modifizieren Sie (oder erstellen Sie, falls es noch nicht erstellt ist) im WinGate Scheduler  die Task Roll over service logs, damit sie wie im unten angeführten Beispiel aussieht: